Iphone dateien aus dem internet downloaden

Dokumente haben noch mehr Möglichkeiten, Dateien zu übertragen, auch über eine drahtlose Serververbindung. Überprüfen Sie dies (und mehr) im Dokument “Dokumente”, das in der Dokumentanwendung enthalten ist. Haftungsausschluss: Dieser Artikel beschreibt die Möglichkeiten zum Herunterladen verschiedener Dateitypen auf iOS-Geräten. Wir empfehlen nicht die Verwendung der oben genannten Methoden, um illegale Downloads in irgendeiner Weise zu erleichtern. 7labs übernimmt keine Verantwortung für den Missbrauch der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen. 5. Wählen Sie die entsprechende Anwendung aus der Liste aus. Sie können dies auf Ihrer eigenen Intuition basieren (epub-Dateien gehen zum Beispiel mit Ihrem Ereader-Programm). Während Sie eine Reihe von verschiedenen Dateien auf Ihr Gerät herunterladen können, haben iOS-Benutzer nicht den USB-Laufwerkszugriff, der von einem Android-Gerät oder einem jailbroken iPhone bereitgestellt wird. Wenn dies die gewünschte Zugriffsebene ist, müssen Sie einen Jailbreak auf Ihr iPhone anwenden, das hoffentlich eine ältere Version von iOS ausführt. Sie können iCloud Drive verwenden, um Ihre Dateien auf allen Ihren Geräten, einschließlich Windows-PCs, auf dem neuesten Stand zu halten und zugänglich zu machen.

Sie können Dateien auch zwischen iPhone und anderen Geräten übertragen, indem Sie AirDrop verwenden und E-Mail-Anhänge senden. Glücklicherweise werden die meisten sinnvollen Anforderungen durch die bestehende Anwendungsstruktur erfüllt, insbesondere durch die Einführung der Files-App in iOS 11. Seine Share-Erweiterung ermöglicht es Benutzern, eine enorme Vielfalt von webbasierten Dateien auf ihrem Gerät zu speichern. Es gibt nicht viele Gründe, warum Sie ihr Gerät ausdrücklich dazu verpflichten würden, buchstäblich jeden Dateityp herunterladen zu können, und es könnte eine riesige Sicherheitslücke darstellen, wenn dies erlaubt wäre. Vielleicht nicht für erfahrene Benutzer. Wenn Sie ein iPhone oder iPad haben, verwenden Sie wahrscheinlich Safari als Standardbrowser auf Ihrem Gerät. Im Laufe der Jahre hat Apple Safari mit einer Vielzahl neuer Funktionen und Optionen erweitert. Jetzt mit iOS 13 und iPadOS hat Safari einen neuen Trick im Ärmel: Ein Download-Manager. Sie können Online-Dateien direkt über den Browser herunterladen. Sie können eine Liste Ihrer heruntergeladenen Dateien anzeigen, anzeigen, löschen und verwalten. Sie können auch über die Dateien-App auf Ihrem iPhone und iPad auf Ihre heruntergeladenen Dateien zugreifen. Schauen wir uns das an.

Ihr iPhone ist ein leistungsstarker Computer, obwohl Apple die meiste Zeit versucht, den größten Teil dieser Komplexität vor Ihnen zu verbergen. Aber manchmal müssen Sie Ihr Telefon mehr wie ein gewöhnlicher Computer zu verhalten, und zeigen Ihnen, wo alle seine Dateien befinden. Wenn Sie eine Datei von einer App auf das iPhone herunterladen, wird sie im Allgemeinen automatisch mit der App gespeichert, die diese Datei basierend auf dem Dateityp verarbeiten kann.